„Was genau ist eine Klangmassage? – Und was bewirkt sie?“

Blogbeitrag von Birgit Kurze am 16. August 2021

Erstaunlicherweise ist das Wissen um die wohltuende und tief entspannende Wirkung der Klangmassage immer noch wenig verbreitet – wie schade, denn für mich ist dies die einzige und beste Entspannungsmethode, bei der ich wirklich mal „alles loslassen“ kann und meine Gedanken entsprechend zur Ruhe kommen …ich würde diesen Zustand fast schon als „Gedankenleere“ beschreiben.
Und das Schöne ist, ich muss dafür gar nichts selbst tun – ich darf einfach „geschehen lassen“ 😊

Wie häufig wünschen wir uns genau diesen Zustand in unserem oftmals vollen Alltag?
Und wie schön wäre es, wenn dazu auch noch diverse An- und Verspannungen deutlich spürbar vermindert würden oder vielleicht ganz verschwinden?

Generell kann eine Klangmassage bei vielen Befindlichkeitsstörungen unterstützend eingesetzt werden:
• Stress mit all seinen „Nebenwirkungen“
• Unruhe
• Schlafstörungen
• Verspannungen / Blockaden
• Muskelverhärtungen
• Rückenschmerzen
• Muskel- und Gelenkschmerzen
• Verdauungsbeschwerden
• zu hoher oder niedriger Blutdrucku. v. a.

Birgit Kurze Klangmassage

Und wie genau wirkt die Klangmassage nun?

Die Klangschalen werden auf dem bekleideten Körper positioniert und sanft angeklungen. Hierdurch entstehen Schwingungen, die Du im Raum als Klangwellen hören und im Körper als leichte Vibrationen spüren kannst. Da der Mensch zu 70 – 80 % aus Wasser besteht, breiten sich diese Schwingungen im Körper aus – ähnlich konzentrischen Kreisen auf einem See, wenn ein Stein ins Wasser fällt – und bewirken so eine sanfte Massage, die Muskelverspannungen und Blockaden lockert und löst.

Die sanften und harmonischen Klänge sprechen gleichermaßen Körper, Geist und Seele an und führen so in eine angenehm tiefe und erholsame Entspannung.
Das Loslassen wird erleichtert, die Gedanken dürfen zur Ruhe kommen und die Klangwellen lassen einen wohltuenden Klangraum entstehen, in dem Du Dich vollkommen geschützt und geborgen fühlen kannst.

Meine Klienten/Klientinnen sind jedes Mal völlig erstaunt, welch entspannende Wirkung die Klangmassage hat und wie „frei und gelöst“ sie sich anschließend fühlen. Auch wenn sie zuvor glaubten, dass sie „heute bestimmt gar nicht abschalten können“, waren sie am Ende völlig überrascht, dass sie doch zwischendurch „so tief entspannt waren“. Die sonst so oft kreisenden Gedanken waren kaum bis gar nicht wahrnehmbar.
Ich sage dann meist, dass „ich mit den Klängen früher oder später jeden „kriege“ 😉 – vorausgesetzt, dass derjenige die Klänge mag.

Eine weitere Besonderheit der Klangschalen ist auch, dass sie aufgrund des vibro-taktilen Reizes Menschen mit Einschränkungen aller Art einen leichten Zugang zu sich selbst ermöglichen, und sie so ihren Körper wieder bewusst wahrnehmen können (z. B. Demenz, (Wach-)Koma u.a.).
Meine Klang-Begleitung im Seniorenheim mit Demenz-Bewohnern war (bis zu den Corona-Einschränkungen im März 2020) immer eine sehr schöne Erfahrung – sowohl für die Klienten, als auch für mich 😊
Erfahrungsberichte hierzu habe auf meiner Homepage eingestellt:
https://www.birgit-kurze-entspannung-und-klang.de/erfahrungen-senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.